Solidarität International eV | Hier klicken, um Mitglied zu werden!
REGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPLREGISTRIERUNG DES CPL

SUCHEN:

Startseite > Startseite > REGISTRIERUNG DES CPL

DIE FORTSCHRITTSKRÄFTE IM KONGO BRAUCHEN EINE STIMME


SPENDEN SIE FÜR DIE STAATLICHE REGISTRIERUNG DES CPL

Der CPL (Kongress der Fortschrittskräfte für Befreiung) ist eine demokratische politische Massenorganisation im Kongo. Um sich öffentlich an die Bevölkerung zu wenden, Flugblätter und Aufrufe herauszugeben, Versammlungen einzuberufen usw. muss er sich bei den staatlichen Behörden als Organisation registrieren lassen. Bisher war das dem CPL nicht möglich, weil er die dazu notwendigen finanziellen Mittel nicht aufbringen kann.

 

Die Situation in diesem afrikanischen Land ist dramatisch. Es steckt in einer andauernden tiefen politischen und ökonomischen Krise: Massenarbeitslosigkeit, fehlende Infrastruktur wie Straßen oder Eisenbahnen, mangelndes Schulwesen und Gesundheitsversorgung, der andauernde Krieg im Osten des Landes und jetzt noch die Abwertung der Landeswährung Francs Congolais um 50%! Aber die Kongolesinnen und Kongolesen, vor allem die Jugend finden sich mit dem Chaos nicht ab.

 

Aktuell ist die Situation gekennzeichnet durch viele Proteste und Demonstrationen und Repression dagegen.

 

Teile des imperialistischen Lagers übernehmen in der Situation die Rolle des „good guys“, und kritisieren die kongolesische Regierung.

 

Aber nicht in der Absicht, dem Volk zu helfen und seine Situation zu verbessern, sondern um mehr Ruhe für die Ausplünderung des Landes zu bekommen. Das ist nicht einfach zu durchschauen. In dieser Situation geht es nicht nur um die Beteiligung an diesen Kämpfen, sondern in Verbindung damit ist vor allem die Aufklärung und Bewusstseinsbildung unter den Massen entscheidend – wohin soll es gehen, was sind die richtigen Forderungen usw.

 

Der CPL stellt sich dieser Aufgabe.

Solidarität International e.V. unterstützt das Anliegen des CPL und ruft zu Spenden auf.

Die Registrierung wird den Fortschrittskräften im Kongo eine wichtige Stimme geben im Kampf der Menschen um ihre Selbstorganisation und Selbstbefreiung.

Spenden Sie unter dem Stichwort „Registrierung des CPL“ auf das Spendenkonto von SI IBAN: DE86 5019 0000 6100 8005 84 Frankfurter Volksbank BIC: FFVBDEFF

Faltblatt zur Kampagne gibt es im SI-Büro zu bestellen und HIER als pdf.