1

Dresden – Kundgebung: Stopp dem Abschiebeterror!

Der Freundeskreis Flüchtlingssolidarität in SI (Ost) ruft für den 30. April zur Kundgebung in Dresden auf. In ihrem Aufruf schreiben sie unter anderem:

„In diesen Tagen gehört unsere Solidarität den ukrainischen Arbeitern und Volksmassen, die hauptsächlich Leidtragende des Kriegs sind. Wir stehen für Solidarität mit den Kriegsopfern! Viele von uns kommen selbst aus Ländern, in denen Kriege, Krisen, Umweltkatastrophen, Hunger, Ausbeutung und Unterdrückung seit Jahren an der Tagesordnung sind. Deshalb kritisieren wir die Ungleichbehandlung der Flüchtlinge durch die deutsche Bundesregierung. …“