1

Ein Kämpferisches, gesundes und glückliches 2022

Iordanis aus Griechenland

Der Jahreswechsel rückt näher und somit auch wieder ein schöner, traditioneller Brauch in griechischen Familien: die Vasilopita.

Hierbei handelt es sich um einen Neujahrskuchen, in dem sich eine Münze versteckt. Üblicherweise wird dieser um Mitternacht in den Kreisen der Familie angeschnitten. Jedes Familienmitglied, so wie auch alle anderen Anwesenden erhalten ein Stück des Kuchens. Derjenige, der die Münze findet, wird für das kommende Jahr mit Glück gesegnet sein, so glaubt man.
Der Brauch der Vasilopita geht auf den Heiligen Vasilios (330-379) zurück. Es heißt, dass der römische Präfekt Kappadokiens so hohe Steuern erhob, dass die meisten Menschen sie nicht bezahlen konnten. Da bat der dort ansässige Bischof Vasilios die Reichen des Landes, den Anteil der Armen an der Steuersumme zu spenden. Die geforderte Summe kam tatsächlich zusammen. Der Präfekt soll so darüber erstaunt gewesen sein, dass der Bischof das Geld zusammengetragen hatte, dass er auf die Erhebung der Steuer verzichtete. Die gespendeten Münzen konnte jedoch nicht mehr bis zu ihren ursprünglichen Besitzern zurückverfolgt werden. Daraufhin ließ der Bischof zahlreiche Kuchen backen und in jeden Kuchen eine Münze, oder ein Schmuckstück verstecken. Anschließend wurden die Kuchen unter den Armen verteilt.

Michalis

Ich schicke Ihnen ein Video https://youtu.be/UA0W4PAGM-Y, auf dem das Banner zu sehen ist, dass Sie mir geschenkt haben und das wir in der Schule aufgehängt haben. Die Polizei hat das Banner schließlich zurückgegeben, weil sie daran interessiert war, es an diesem Tag dem Papst nicht zu zeigen, und es war ihnen egal. Alle Freunde wünsche ich einen neuen gesunden und solidarischen neuen 2022

Ich habe Dankespost aus dem Dorf Agiasos von Curry Andriotou für die weihnachtlichen Lebensmittelpakete erhalten und leite es mit Freude weiter.

Ebenfalls Dankespost von der Kinderklinik von Mytilene für die Weihnachtsgeschenke an unsere Spender für die Weihnachtsfreude an den Kindern außerhalb und innerhalb des Lagers.

Stand by me Lesvos

Heute haben wir im Lager anlässlich des Neujahrsfestes zusätzlich zu Ton und Öl der letzten Woche ein ganzes Huhn und Gemüse an jede Familie verteilt. Unsere Spender waren großzügig, denn wir wollen, dass die Flüchtlinge ein ähnliches Silvester haben wie wir.

Wir Stand by me lesbos und Moria Academia danken Ihnen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen ein glückliches 2022

Moria Weißhelme

Vielen Dank an einige Leute für ihre Spende! Frohe Feiertage für alle, die gesund sind.

Guten Morgen

Und eine Menge Probleme im ganzen Lager. Unsere Elektriker arbeiten und haben bereits alle elektrischen Probleme dort behoben. Sehr harte Arbeit für alle von ihnen und das Wetter schlecht und regnerisch. Aber am Ende haben sie alles repariert und die Leute waren sehr zufrieden und haben sich bei uns bedankt.

Weihnachtsfreude auch für Kinder in der Kinderklinik von Miylene