Solidarität International eV | Hier klicken, um Mitglied zu werden!

SUCHEN:

Startseite > mitmachen! > - Widerstand gegen Besatzung, Krieg und Unterdrückung

Widerstand gegen Besatzung, Krieg und Unterdrückung

Die von US- Präsident Bush 2001 verkündete New-War-Politik hat weltweit eine Politik von imperaialistischer Besatzung, Krieg und Unterdrückung hervorgebracht. Diese Politik richtet sich im Kern gegen die berechtigten Kämpfe der Menschen gegen die zunehmende Ausbeutung, Unterdrückung und Abhängigkeit ihrer Länder. Mit dem Argument der „Bekämpfung des internationalen Terrorismus“ werden Massenbewegungen und die in diesen Kämpfen hervorgebrachten Organisationsformen unterdrückt, verboten, kriminalisiert oder mit feigem, massenverachtendem Terror gleichgesetzt.

SI ist solidarisch mit dem Widerstand der Menschen gegen Besatzung, imperialistischen Krieg und Unterdrückung und dem Widerstand gegen Militarisierung und Auslandseinsätze in Deutschland selbst.

SI unterstützt die Kämpfe der Menschen für das Selbstbestimmungsrecht der Völker, für den Abzug ausländischer Truppen aus dem betreffenden Land und für das Recht der Menschen, sich in diesen Kämpfen selbst zu organisieren.

SI ist solidarisch mit den Opfern dieses Widerstandes und unterstützt nach Kräften entsprechende Initiativen und Kampagnen in der Öffentlichkeit und organisiert gegebenenfalls darauf bezogene materielle Hilfe.