Neue Flüchtlingslager an EU-Außengrenze: Wie Gefängnisse!
Anklage gegen das Schweigen der EU
  • Lesedauer:5 min Lesezeit

Neue Flüchtlingslager an EU-Außengrenze: Wie Gefängnisse!

Werden die Geflüchteten aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern jetzt bestraft, dass sie ein Leben in Frieden suchen?

Die Flüchtlinge berichten, 20. September 2021: Heute sind unsere Gedanken in Samos. Gestern Abend gab es ein großes Feuer und die Flüchtlinge werden in ein neues Lager verlegt und sie und viele Organisationen haben große, berechtigte Angst, dass dies wie ein Gefängnis sein wird. Dann erinnern wir uns daran, was vorher im Moria Camp passiert ist … Es ist sehr traurig. Jetzt sind viele Leute außerhalb des Camps von gestern Abend ohne Unterkünfte unterwegs. Familien und Singles. Und sie warten darauf, sie ins neue Abschlusslager zu bringen. Wirklich sehr schlecht und traurig, das zu hören! Aber Griechenlands neues „geschlossenes“ Migrantenlager für 3000 Asylbewerber auf Samos ist ebenfalls von militärischen Zäunen umgeben, von der Polizei überwacht und in einem abgelegenen Tal gelegen, und wurde von Kritikern mit verglichen. Ein Albtraum. Die Botschaft ist klar: Wenn Europa-gebundene Asylbewerber das Land erreichen, werden sie streng kontrolliert. Der Stacheldraht glänzt und ist neu und wird als Verbesserung verkauft. Laut Manos Logothetis, der die Flüchtlingsaufnahme im griechischen Migrationsministerium überwacht: „Erstmals in der Geschichte der Migration wird ein Begünstigter in einem Restaurant sitzen können, das klimatisiert und sicher ist,“ sagte er und listete die „menschenwürdigen Lebensbedingungen“, die neue Einrichtung, die 38 € kostet, auf: „Das ist eine große Abwechslung von den langen Essensschlangen, dem Schlamm und Schmutz, die wir vorher hatten, aber ja, es wird auch regulierter, kontrollierter werden.“

Die von der EU finanzierte Installation – eine von fünf Mehrzweckempfangs- und Identifizierungszentren, auf griechischen Inseln an der Frontlinie Ägäis – wurde am Samstag offiziell eingeweiht.

„Wie provokant, …

… dass die EU und Griechenland ein neues Gefängnis für Asylbewerber, Flüchtlinge und Migranten auf der Insel Samos eröffnen, während wir sehen, was in Ländern wie Afghanistan passiert. Der Stacheldraht im neuen geschlossenen Zentrum mag neu und glänzend sein, aber das kann nicht als Verbesserung dargestellt werden. Es ist ein perfektes Beispiel für die kriminelle europäische Einwanderungspolitik, die Menschen, die vor Gewalt geflohen sind, festhält und inhaftiert und sie dafür bestraft, dass sie einfach nur in Sicherheit sein wollen,“ sagt der Leiter der Mission von Ärzten ohne Grenzen auf Samos, George Karagiannis.

Demonstrationen in Mytilene und auf Kara Tepe gegen Taliban und für ein freies Afghanistan

Wir alle und vor allem unsere Mitglieder aus Afghanistan bitten um Freiheit, und Frieden für die Menschen in Afghanistan und auch Syrien.

In diesen Tagen ist unser Team sehr beschäftigt, einen neuen Ort für Workshops zu bauen. Wir hoffen, bald fertig zu werden und dann mit den neuen Projekten anfangen zu können, die wir planen. Was wir schätzen, ist nach all der Zeit, in der wir arbeiten und uns als vertrauenswürdiges Team erweisen, das den Job jetzt sehr ernst nimmt. Campmanagment, Elektro und andere Abteilungen und auch Polizei, die uns vertraut und oft um unsere Hilfe bitten. Und wir bieten unsere Hilfe natürlich an. Gerade eben verbinden wir einen Polizeikontrollpunkt mit Strom. Wir stehen in einem guten Kontakt mit der Camp Polizei und im neuen Camp jetzt ist die Sicherheit speziell für Frauen und Kinder und in den Nächten viel besser als im alten Moria.

Viele Male von Besuchern im Camp hören wir, dass sich so viel verändert hat: Wo immer sie hinkommen, sie sehen die Mitglieder von Moria White Helmets, MCAT und Acadamia, die hart arbeiten. Alle sind Flüchtlinge, die einander helfen und so viele Aufgaben bewältigen. Früher war es anders, hauptsächlich sah man hier viele Freiwillige aus Europa und sie haben Dinge getan, die Flüchtlinge sehr gut alleine machen können. Wir denken, das ist eine große Verbesserung und jetzt auch Lagerleitung vertraut auf unsere Arbeit und bitten uns oft um Hilfe. Wir versuchen immer da zu sein, weil wir das können und auch Leute im Camp arbeiten wollen und nicht nur sitzen und warten und warten auf die Entscheidungen.

Und zusammen arbeiten ist auch sehr gut für das Klima im Camp.

In der Vergangenheit gab es viele Spannungen zwischen verschiedenen nationalen Gruppen …

… und sogar Streitigkeiten. Jetzt ist es viel weniger und in Moria White Helmets haben wir jetzt arabische und afghanische Teams und sie fühlen sich alle als ein Team.

Heute haben wir wieder einige elektrische Probleme behoben, wir haben Academia bei einigen Problemen geholfen und wie immer das Camp gereinigt. Auch die Mitglieder erhielten Zeugnisse für ihre Arbeit und ihre Bemühungen. Auch unsere Elektriker, die heute sehr beschäftigt sind, von morgen an erzählen Sie jetzt zur Behebung der Probleme und auch nach einem Anruf der Technischen Abteilung zur Behebung von Problemen in der Garntena Area. …

Drucken